ÜBER UNS

Historie

1884 Kaiserpreis als ewiger Wanderpreis bis heute
23.07.1896 Gründung des Rudervereins
1900 25-jähriges Regattajubiläum
1909 Zerstörung des Bootshauses durch Hochwasser
1914 Letzte Regatta vor dem I. Weltkrieg
1920 Erste Regatta nach dem I. Weltkrieg
1921 Bau des Bootshauses in der Mainzer Straße
1930 50-jähriges Regattajubiläum
1939 Letzte Regatta vor dem II. Weltkrieg
1945 Zerstörung des Bootshauses durch Kriegseinwirkung
1950 Erste Nachkriegsregatta
1951 Wiederaufbau des Bootshauses
1960 80. Regatta in Bad Ems
1969 Erweiterung des Bootshauses
1980 100. Regatta in Bad Ems
23.07.1996 100-jähriges Vereinsjubiläum
2008 125. Jubiläumsregatta über 1000m
2011 Kaiser-Sprint Regatta über 350m
2021 125-jähriges Vereinsjubiläum

Der Verein

Gegründet 1896 als Ruderverein Bad Ems e.V., kann unser Verein auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit 1858 ist Bad Ems Regattaplatz. Damit beheimatet Bad Ems die älteste deutsche Regatta. Der Verein ist sich dieser Tradition bewusst und begreift sich als besonderer Werbeträger für den Rudersport. Zur Zeit hat der Verein ca. 80 Mitglieder. Das vereinseigene Bootshaus befindet sich in der Mainzer Straße in Bad Ems in unmittlelbarer Nähe des Hauptbahnhofes. In jedem Jahr besuchen viele Wanderruderer die wunderschöne Flusslandschaft im Tal der Lahn.

Ruderrevier

Unser Ruderrevier an der Lahn liegt mitten im Naturpark Nassau. Die Lahn als Bundeswasserstraße wird heute nur noch von Motoryachten befahren. Die Berufsschifffahrt ist eingestellt worden. Die Schleusen auf der Lahn sind vom 01.04. bis zum 31.10. besetzt und sind für die Wanderruderer nutzbar. Zwischen der Schleuse Dausenau und Bad Ems steht eine ca.3,5 Kilometer lange Ruderstrecke zur Verfügung. Diese schließt die bekannte Regattastrecke der Emser Kaiserregatta ein. Unten links im Bild ist der Verlauf der Lahn in Richtung Schleuse Dausenau zu sehen, rechts die Regattastrecke lahnabwärts entlang des Kurhauses.
Ruderrevier Ruderrevier

Jugendarbeit

Unser Jugendtraining findet im Boot auf dem Wasser als auch auf dem Ergometer im Kraftraum statt. Die Lahn zeichnet sich dabei als ideales Anfängerrevier aus, da häufig "spiegelglattes Wasser" zur Verfügung steht. Anfänger sind jederzeit willkommen und können gerne, am besten mit Vorankündigung, zum kostenlosen Schnuppertraining kommen.
Jugendtraining Jugendtraining

Breitensport

Als Breitensportler kann man alleine oder in der Gemeinschaft einen naturnahen Sport erleben. Der Verein stellt hierfür entsprechende Boote (Einer, Zweier und Vierer) unter Anleitung zur Verfügung. Wanderfahrten auf verschiedenen Gewässern Deutschlands werden organisiert. Wenn Sie Interesse an unserem schönen Sport haben, kommen Sie doch einfach einmal unverbindlich vorbei.
Breitensport Breitensport

Leistungssport

Als Leistungssportler kommt man bei uns ebenfalls auf seine Kosten. Entsprechende Trainingsprogramme bereiten männliche und weibliche Ruderer/innen für die Teilnahme an Regatten vor. Zur Zeit nehmen etwa 10 Ruderer/innen am Sportbetrieb in allen Alters-und Leistungsklassen teil.